Kunststoffpaneele

Kunststoffpaneele werden seit vielen Jahren mit immer mehr zunehmender Akzeptanz im ganzen Land eingesetzt. Als Ersatzprodukte für pflegeintensives Holz oder als Alternative zu anderen Werkstoffen finden Kunststoffpaneele vornehmlich Verwendung als Verkleidungspaneele, Deckenverkleidung, Füllungspaneele, Zaunbretter, Sichtschutz, Balkonverkleidung u.V.m. Kunststoffpaneele sind meist PVC-Paneele wegen des hervorragenden Preis-Leistung-Verhältnisses. Aufgrund ihre Wartungsfreiheit und Langlebigkeit, seit vielen Jahren auch verfügbar mit perfekter Holzoptik oder anderen schicken Oberflächen in garantiert UV-beständiger Qualität, sind z. B. die sehr bekannten Mammut-Paneele in vielen Gegenden Deutschlands aus dem Bauwesen nicht mehr wegzudenken, in anderen bereits kräftig auf dem Vormarsch. Die Paneele der Mammut-Familie haben sich dabei bei den Profis schon einen großen “Freundeskreis” sichern können, der täglich wächst. Qualität und komfortable Verarbeitungsmöglichkeiten machen Mammut-Kunststoffpaneele für den Außenbereich zu einem echten Gewinn für Bauherren und Renovierer. Mammut: Einmal dran, nie mehr ran – oder auch: Nie mehr streichen.

Modellvielfalt für unterschiedliche Anforderungen

Die Kunstoffpaneele der Mammut-Familie – meist Verkleidungspaneele oder Deckenverkleidung genannt - sind in vielen Modellen lieferbar. Kunststoffpaneele für außen – also Verkleidungspaneele: Mammut 100-S, Mammut 100-CL, Mammut 200-S, Mammut 250-S, mit und ohne Renolitoberfläche. Diese Modelle werden am häufigsten an den Untersichten von Ortgang und Traufe (Dachrand) eingesetzt und in einigen Gegenden auch als Fassadenverkleidung oder Gaubenverkleidung. Die unterschiedlichen Nutzbreiten (z. B. 100-S = 100mm) optimieren die Zuschnittmöglichkeiten und die Verarbeitungsgeschwindigkeit. Kunststoffpaneele mit Holzoptik (Renolitoberfläche) gibt es ausschließlich in 100 mm Breite, das reduziert den unvermeidlichen Verschnitt auf ein Minimum. Natürlich sind andere Modelle als Sonderfolierung lieferbar – fragen sie uns: verkauf@heering.eu. Kunststoffpaneele als Deckenverkleidung, speziell Mammut-Extensa mit der winzigen Nut und dem schicken Oberflächendesign eines ganz feinen Putzes, entwickeln sich allmählich zum Renner. Besonders für die moderne Bauweise mit klaren nüchternen Linien entwickelt, werden sie dort als Deckenverkleidung der Untersichten von Terrassen, Balkonen oder Vordächern erfolgreich eingesetzt. In letzter Zeit vermehrt auch in Nassräumen oder Hygienebereichen von hochklassigen Fitness-Studios oder Umkleideräumen von guten Sportstätten finden sie neue Anwendungsbereiche. Kunststoffpaneele für Tore oder für die Balkonverkleidung sind ebenso Teil der Mammutfamilie. Das Modell 100-CL mit der Profilbrett-Nutoptik ist dann beidseitig renolitbeschichtet und stellt durch sein geringes Gewicht eine “leichte” und doch ausreichend robuste Alternative zur herkömmlichen Torgestaltung dar. Speziell für elektrische Tore ist dies ein nicht zu verachtender Vorteil. Natürlich sind auch die Füllungspaneele wie alle Mammut Kunststoffpaneele in Holzoptik UV-beständig!

Kunststoffpaneele: Langlebig, wartungsfrei und einfach zu montieren

Kunststoffpaneele – ob mit oder ohne Holzoptik – stehen stets für Langlebigkeit und Wartungsfreiheit. Die Mammut-Paneele sind obendrein bekannt für einfache Montage dank einem grossen Sortiment an Zusatzprofilen, mit dem immer eine Lösung für die bauseitigen Anforderungen zu finden ist. Nicht zuletzt ist die Mammut-Familie so erfolgreich, weil alle Paneele mit einer sog. Schussnut ausgestattet sind. Diese Zusatznut ist mit ein Garant für die einfache und sicher Montage. Mammut ist mehr als nur PVC-Paneele – Mammut ist ein ausgeklügeltes System, von Profis für Profis für ein perfektes Arbeitsergebnis. Broschüren mit Sortimentübersichten über die Verkleidungspaneele, Deckenpaneele und Füllungspaneele der Mammut-Familie, deren Zubehör und Montageanleitungen dazu bekommen Sie als Download oder ebenso wie kostenlose Muster unter verkauf@heering.eu.